Kartenreservierung:
Kartenreservierung Tel: 07453 - 7000153
     

- Gastproduktionen -
 
 

MÄR UND MEHR. VON DER SEE - von und mit Alessandra Ehrlich

Viele Menschen sind fasziniert von der See. Manche von ihnen werden ihr Leben lang zur See fahren. Manche von ihnen schreiben Geschichten über sie.

Eben diese Erzählungen, Gedichte, Lieder verbindet Alessandra Ehrlich in diesem Theaterabend mit ihren eigenen Abenteuern, die sie als Schiffsjunge an Bord von legendären Segelschiffen erlebt hat. Sie hat im nördlichen Eismeer mit Eisbären gekämpft, Stürme auf dem Atlantik bezwungen, Moby Dick im fluoreszierenden Plankton gesehen und Seeräuber Blackbeard verführt.

Oder ist das alles Seemannsgarn?

Hinweg, hinweg, hinweg – sofort!
Aufs Meer, aufs Meer, aufs Meer, aufs Meer,
hei, auf das Meer, den Wind, die Wellen mein Leben setzen! Mit
windgetriebenem Schaum von großen Reisen den Gaumen salzen!
(Fernando Pessoa)

 

WALTER SITTLER LIEST 'LETZTE ZUGABE' - von Dieter Hildebrandt

erschienen 2014 im Karl Blessing Verlag (ISBN: 978-3896675378)

Seit Mitte des Jahres 2013 beschäftigte sich Dieter Hildebrandt mit seinem letzten Programm, "Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!" und schrieb dazu im Oktober 2013:

"Die Zeitgenossen, die 'Zeit und Politik' gestalten, wie sie immer formulieren, sind inzwischen reihenweise aus der Kurve geflogen. Ganze Parteien sind untergegangen. Mit Mann und Mäusen. Die Mäuse aber bleiben ihnen. Keiner fällt sozial ungeschützt aus dem Boot. Sollte der ein oder andere aber tatsächlich verarmen, öffnen sich Aufsichtsräte, Universitäten oder andere Versorgungskanäle.

Es ist alles beim Alten geblieben.

Und ich melde mich geziemend zurück."

Dazu kam es leider nicht mehr, weil der Großmeister des deutschen Kabaretts am 20.11.2013 starb.

Trotzdem gibt es sie, die

"Letzte Zugabe"

Walter Sittler, den Hildebrandt nicht nur als vielseitigen und facettenreichen Schauspieler, sondern auch für sein politisches und soziales Engagement schätzte, verleiht diesen letzten Gedankenblitzen Hildebrandts so viel Authentizität, dass der Meister da oben seine helle Freude dran hätte.


(Axel Hegmann, im August 2014)

 


 
IMPRESSUM I DATENSCHUTZ I KONTAKT
Anmeldung